By Michael Back

Show description

Read or Download Pradiktive Antriebsregelung zum energieoptimalen Betrieb von Hybridfahrzeugen PDF

Best technique books

A Broadcast Engineering Tutorial for Non-Engineers, Third Edition

Very important Updates! This 3rd version has been reorganized and up to date all through. It encompasses new criteria and identifies and explains rising electronic applied sciences presently revolutionizing the undefined. Additions contain: . "Broadcast fundamentals" - first rules if you particularly are ranging from scratch .

Máquinas Eléctricas Rotativas: Introducción a la Teoría General

El texto se divide en dos grandes bloques, el primero dirigido a sentar las bases conceptuales y las herramientas fundamentales para el estudio de las máquinas eléctricas rotativas mediante métodos generalizados. En l. a. segunda parte , estudia los diferentes tipos de máquinas, incorporando todos los aspectos de su análisis, ensayo y operación, así como las interacciones existentes entre los angeles máquina, los angeles fuente y l. a. carga.

Extra resources for Pradiktive Antriebsregelung zum energieoptimalen Betrieb von Hybridfahrzeugen

Example text

3. 4 die Verkleinerung des dritten Einflussfaktors, der Anzahl der Optimierungszeitschritte, angegangen. 8) soll unter Verwendung der Dynamischen Programmierung gel¨ost werden. Da in diesem Kapitel der Schwerpunkt nicht auf dem geschlossenen Regelkreis der NMPR, sondern auf der L¨osung der Optimalsteuerungsaufgabe liegt, wird zur Vereinfachung der Schreibweise stets von n = 0 ausgegangen. Außerdem wird im weiteren Verlauf diese Abschnitts stets q = p gelten, so dass zwischen Steuer- und Pr¨adiktionshorizont nicht unterschieden werden muss.

Dies ist eine gew¨ohnliches Differentialgleichungssystem f¨ ur die vektorwertige Funkur ein System mit nur einer Zustandsgr¨oße bei ∂f /∂x um eine tion ∂x(t)/∂uk . Da es sich f¨ skalare Funktion handelt, sind diese Gleichungen entkoppelt. 28) gegebenen Anfangswerte bekannt sind. 26) klar: Der Wert eines bestimmten Integrals ist Null, wenn die untere Integrationsgrenze mit der oberen zusammenf¨allt [BSMM93]. Zum anderen ist es bei einem nicht sprungf¨ahigen System auch einleuchtend, dass der Zustand zum Zeitpunkt t = kT noch nicht von der Steuerung zu exakt der selben Zeit kT abh¨angen kann.

3 Praktische Umsetzung des Verfahrens Die im vorherigen Unterabschnitt beschriebene Vorgehensweise ist zun¨achst als Algorithmus zu formulieren, welcher den gleitenden Horizont und die fortlaufenden Optimierungen abbildet. 2 zu sehen. Wie hierin zu erkennen ist, werden folgende Komponenten ben¨otigt: • Messeinrichtung oder Beobachter bzw.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 35 votes