By Piet Hut, Stephen L.W. McMillian

Show description

Read Online or Download The Use of Supercomputers in Stellar Dynamics PDF

Best physics books

Type 2 Gaucher Disease - A Bibliography and Dictionary for Physicians, Patients, and Genome Researchers

In March 2001, the nationwide Institutes of well-being issued the subsequent caution: "The variety of sites delivering health-related assets grows on a daily basis. Many websites supply worthwhile info, whereas others could have info that's unreliable or deceptive. " moreover, a result of swift raise in Internet-based details, many hours could be wasted looking, choosing, and printing.

Molecular Physics and Elements of Quantum Chemistry: Introduction to Experiments and Theory

This textbook introduces the molecular physics and quantum chemistry had to comprehend the actual houses of molecules and their chemical bonds. It follows the authors' previous textbook "The Physics of Atoms and Quanta" and provides either experimental and theoretical basics for college students in physics and actual and theoretical chemistry.

Additional resources for The Use of Supercomputers in Stellar Dynamics

Sample text

2002). Außerdem bietet das Internetportal der EUMETSAT 8 eine ausf¨ uhrliche Beschreibung des MSG-Programms sowie des europ¨aischen polaren Satellitenprogramms. Die der Satellitenmeteorologie zugrunde liegende Strahlungstransporttheorie wird hier nicht im Einzelnen behandelt und sollte der weiterf¨ uhrenden Spezialliteratur entnommen werden (z. B. Liou, 2002, Zdunkowski et al. 2007). Vielmehr konzentriert sich dieser Abschnitt auf die Interpretation und meteorologische Auswertung der mit den Radiometern gemessenen solaren und infraroten Strahldichten.

Wie bereits erw¨ahnt, lassen sich hiermit noch weitaus detailliertere Angaben u ¨ ber die unterschiedlichsten atmosph¨ arischen Ph¨anomene gewinnen, die an dieser Stelle jedoch nicht im Detail besprochen werden k¨onnen. Neben den oben bereits zitierten Lehrb¨ uchern gibt es auch im Internet zahlreiche Portale, die sich diesem Thema widmen. Eine hervorragende Hilfestellung zur Interpretation meteorologischer Satellitenbilder stellt z. B. das “Manual of Synoptic Satellite Meteorology” dar, das von der Wiener Zentralanstalt f¨ ur Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) im Internet ver¨offentlicht ist 10 .

Zur Zeit wird der deutsche Radarverbund modernisiert mit dem Ziel, bis zum Jahr 2013 ein System von 17 polarimetrischen Radarger¨aten deutschlandweit zu betreiben. Das Prinzip der Radardetektion besteht darin, dass ein Sender eine elektromagnetische Welle einer bestimmten Wellenl¨ ange emittiert. 3 cm entspricht. Die vom Sender des Radars emittierte Welle wird von einem Zielobjekt zum Empf¨ anger zur¨ uckgestreut. Das Verh¨ altnis zwischen empfangener und ausgesandter Leistung wird mit Hilfe der sogenannten Radargleichung beschrieben.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 44 votes